Zwischenbericht- du entscheidest!

Die innere Einstellung

Kennt ihr das? Ihr kauft euch ein neues Handy und freut euch riesig. Dann kommt ihr nach Hause und müsst, bevor ihr es benutzen könnt, alles neu einstellen. Ihr stellt fest, dass die Daten eures alten Handys nicht richtig übertragen sind. Der Emailausgang funktioniert auch nicht mehr "richtig" und ihr sitzt Stunden über dem neuen Gerät und investiert eure Zeit ohne etwas von den neuen Funktionen, der tollen Kamera oder der einfacheren Bedienung zu bemerken. Da kann schnell Frust aufkommen und die eigentliche Freude bleibt auf der Strecke. So ist es oft mit neuen Dingen. Auch ein neues Abnahmeprogramm erfordert manchmal ein bißchen Zeit. Egal, ob ihr glaubt: "das klappt bestimmt super" oder "das wird bestimmt nichts"- ihr werdet immer recht behalten. Denn unsere Einstellung zu den Dingen bestimmt unser Verhalten und damit auch maßgeblich ihren Erfolg. Beim Abnehmen ist es so, dass es mit Hoffen allein leider nicht funktioniert. Es hat auch nichts mit Glück zu tun. Ihr habt einen Plan in der Tasche, den ihr umsetzten müsst. Wie ihr das macht? Ihr seid schon dabei. Manche Teilnehmer sind sehr erfolgreich gestartet. Mit dem klaren Ziel vor Augen mit der neuen Kamera im neuen Smartphone am Nachmittag tolle Bilder von der neuen Elbphi zu machen, haben sie die Umstellung auf das neue Gerät mit Elan gemeistert. Das das Versenden der Mails noch nicht richtig klappt, ist für den Nachmittag nicht so schlimm. Da kümmern sie sich später darum. Übertragen auf die Abnahme, schwinden die Kilos, sie probieren neue Rezepte aus, planen ihren Tag und das mit dem Frühstück klappt bestimmt auch irgendwann. Wünsche und Träume werden manchmal wie durch ein Wunder wahr... Euer Wunsch nach einem "leichtsein"-Gefühl könnt ihr ohne Wunder ganz alleine wahr machen! Ich unterstütze euch dabei! Viel Erfolg für die nächste Woche... Eure Britta


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Brigitte (Dienstag, 31 Januar 2017 22:04)

    Liebe Britta - sehr schön. Die Umstellung ist nicht leicht, aber der Plan ist: Kilos zu verlieren. Und das Ziel ist:mein Wunsch- und Wohlfühlgewicht zu erreichen und zu halten.
    Also... muss ich mich mit den Kilo's Kallies auseinander setzen. Dank des Austauschs in Deinen Treffen wirds leichter. Da ist das Wort: Leichter!....
    Die Tipps die im Treffen kommen kann ich umsetzen. Nicht alle aber immer wieder mal einen.
    Heute hab ich mir mal meinen Teller angesehen. 1/2 Gemüse, 1/4 Kartoffen und 1/4 Fleisch.
    Danke für das plastische Bild.
    Danke für die "Gebrauchsanweisung". Und irgendwann ist es ganz normal mit den Kallis umzugehen. Mit dem neuen Handy geht's doch auch!