KW 23

Ver-Halten Ver-Ändern


Hoch die Hände, langes Wochenende!

 

Endlich haben wir mal wieder etwas Zeit...

Zeit um sich auch gedanklich einmal einen Perspektivwechsel zu gestatten?!

 

Der Kampf gegen etwas ist nie so erfolgreich, wie der Kampf für etwas.

 

Dazu ein paar Gedanken:

 

Erstens: Die meisten Abnahmevorhaben scheitern, weil man gegen seine Pfunde arbeitet statt für seine Gesundheit oder Figur. Ein kleiner Wechsel der Perspektive tut oft gut und findet schnell positivere Ziele. Stattdessen grenzt man sich ab und drückt sich Dinge auf, die den natürlichen Bedürfnissen entgegenstehen.

 

Zweitens: Solange etwas ein Kampf ist, ist es ein Krampf. Man ringt zäh mit verbotenen Gelüsten statt mit seinen Ernährungsgewohnheiten zu spielen. Man setzt sich Verbote und stellt sich strenge Regeln auf, statt genussvoll Neues auszuprobieren. Man „jiepert“ nach Kalorien, die man jetzt besser nicht aufnähme, statt zu erkunden, welche Nahrungsmittel oder Erlebnisse einen bereichern, ohne der Figur zu schaden.

 

Man kennt ein ähnliches Phänomen von Rauchern. Jahrelang versuchen viele mit dem Rauchen aufzuhören. Sie nutzen jede bekannte Taktik – von Hypnose über Nikotinpflaster bis hin zu schlauen Büchern. Doch das Suchtverhalten ist stärker. Am Ende sagen viele, sie können nicht auf den Glimmstängel verzichten. In Wahrheit können sie. Man weiß von vielen Rauchern, dass sie selber darüber verblüfft waren, wie leicht es ging, nachdem man ihnen eine Krebsdiagnose überbrachte.

 

Vielleicht bleibt euch neben Familientreffen, Party feiern und Freizeitaktivitäten in diesen Tagen ein wenig Zeit um euch Gedanken über euer Essverhalten zu machen.

Fragen wie:

Was kann ich mir heute Gutes tun?

Welche Mahlzeit des Tages ist am Wichtigsten für mich?

Wo esse ich am Liebsten?

Welche Vorräte brauche ich, um genussvoll aber kalorienbewusst durch den Tag zu kommen (und wann gehe ich einkaufen)?

Genieße ich mein Essen?

Was gönne ich mir zwischendurch?

 

...könnten dabei hilfreich sein. Denkt immer daran, euer Essverhalten bestimmt euren langfristigen Erfolg.

 

Gerne könnt ihr bei und mit mir während eines Einzelcoachings weitere Fragen dazu klären und verschiedene Möglichkeiten der Verhaltensveränderung mit mir erarbeiten.

 

Ich freue mich diese Woche am Mittwoch 17:00 Uhr und am Donnerstag 10:00 Uhr auf euch in den offenen Treffen!

 

Bis dahin- schöne Pfingsttage-

Eure Britta