Lieblingswochenblog

Rainy Days...


Hallo liebes Wochenende!

Da bist du nun, heiß ersehnt und was machst du? Du regnest!!! Immer, wenn uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung macht was unsere Wochenendplanung anbelangt, denke ich daran, wie einem auch manchmal die alltäglichen Dinge einen Strich durch die Abnahmepläne machen. Ein super Vergleich, wie ich finde! Man hat eine Vorstellung vom Tag und plant Mahlzeiten und Essenszeiten und dann kommt doch auf einmal alles anders und die ganze Planung ist hinfällig. Was also tun? Zunächst ist es wichtig, nicht zu hadern und sich mit der neuen Situation zu arrangieren. Und das möglichst schnell. Sonst ist man den ganzen Tag mit dem Gedanken beschäftigt, dass man doch alles so schön geplant hatte. Also: Haken setzten und Umweg machen. An Regentagen kann man endlich mal wieder alle Dinge tun, die bei schönem Wetter liegen bleiben: Vorratsschränke ausmisten, die Hoffnungsecke im Kleiderschrank aussortieren (Mein Tipp: sortiert die Klamotten, die nun zu groß geworden sind gleich für immer aus :-)), vielleicht passen die einen oder anderen Kleidungsstücke ja schon wieder oder sind sogar schon fast zu groß geworden?! Wochenplanung machen, Einkaufslisten schreiben... Und wenn es euch gar nicht mehr in euren 4 Wänden hält- einfach raus an die frische Luft! Die tut nämlich trotzdem gut, auch, wenn sie nass ist. Mein Papa hat immer gesagt: " es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur unpassende Kleidung!" Also Regenmantel an und wenn ihr habt, Gummistiefel... Man kann nämlich auch im Regen Spaß haben, wie meine Tochter gestern im Kindergarten mit ihrer Freundin eindrucksvoll bewiesen hat! Ihr müsst ja nicht gleich so weit raus schwimmen ;-)...

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende und einen guten Start in die neue Woche!

Eure Britta